Orgelneubau Schneckenlohe

1995 bauten wir unser zweites Instrument im fränkischen Raum. Das kleine Werk steht im evangelischen Gemeindezentrum in Schneckenlohe in der Nähe von Coburg. Es war der letzte Neubau unter Leitung von Orgelbaumeister Schüßler.

Die Intonation des Instruments erfolgte im Herbst 1995 unter meiner Mitarbeit, schon während der Ausbildung zum Orgelbaumeister in Ludwigsburg. Die Weihe erfolgte ebenfalls im Herbst 1995.

Disposition

Hauptwerk C – g³
1. Principal 4' 
2. Rohrflöte 8' 
3. Lieblich Gedackt 8'
4. Gemshorn 4'
5. Waldflöte 2'
6. Sesquialtera 2fach
7. Mixtur 3fach 1 1/3'

Tremulant

Pedal C – f¹
8. Subbaß 16' 
9. Pommer 8' 

Koppeln
Pedalkoppel I