Christian-Friedrich-Poppe-Orgel Großenstein

Christian-Friedrich-Poppe-Orgel in der evangelischen Kirche zu Großenstein. Baujahr 1803 auf zwei Manualen und Pedal mit 28 Registern. Restauriert wurde die Orgel im Jahre 1992.

Disposition

HAUPTWERK C – d³
1. Principal 8' (Rekonstruktion)
2. Bordun 16'
3. Gemshorn 8'
4. Violadigamba 8'
5. Gedact 8'
6. Quintadena 8' (Rekonstruktion)
7. Octava 4'
8. Quinta 3'
9. Octava 2'
10. Flageolet 1' (Rekonstruktion)
11. Cornet 3fach
12. Mixtur 5fach 1 1/3' 

OBERWERK C – d³
13. Principal 8' (Teilrekonstruktion)
14. Lieblich Gedact 8'
15. Flauro travers 8' (überblasend)
16. Octava 4'
17. Rohrfloete 4'
18. Nasart 1 1/2'
19. Waldfloete 2'
20. Siffloete 1' (Rekonstruktion)
21. Echcornet 4fach (Rekonstruktion)
22. Mixtur 3fach 1'
23. Vox Humana 8' (Rekonstruktion nach Silbermann) 

Tremulant

PEDAL C – c¹
24. Violonbaß 16'
25. Subbaß 16'
26. Principalbaß 8'
27. Fagottbaß 16' (Rekonstruktion)
28. Posaunenbaß 16' (Rekonstruktion) 

KOPPELN
Manualkoppel II/I
Pedalkoppel I 

SPIELHILFEN
Calcantenruf