Ernst-Röver-Orgel Altenbeichlingen

Erbaut wurde das Instrument 1898 von Ernst Röver aus Hausneindorf und verfügt auf 2 Manualen und Pedal über 18 Register. Die Restaurierung der original vorhandenen Substanz erfolgte bis 2002 durch unsere Werkstatt.

Lediglich die Prospektpfeifen mussten für Rüstungszwecke im ersten Weltkrieg abgegeben werden. Eine Rekonstruktion der originalen Zinnpfeifen wäre sehr wünschenswert, zumal die tiefen Pfeifen des Registers momentan nicht klingend sind und somit ein wesentlicher Bestandteil in der Klangsubstanz fehlt.

Disposition

I. MANUAL

1. Bordun 16'
2. Principal 8'
3. Gamba 8'
4. Hohlflöte 8'
5. Gemshorn 8'
6. Oktave 4'
7. Flauto 4'
8. Mixtur 3-fach

II. MANUAL

9. Geig. Prinzipal 8'
10. Harmonieflöte 8'
11. Lieblich Gedackt 8'
12. Violino 8'
13. Viola 4'
14. Flauto Dolce 4'

PEDAL

15. Subbaß 16'
16. Violonbaß 16'
17. Oktavbaß 8'
18. Gedacktbaß 8'

Normalkoppeln, 4 feste Kombinationen